Vermögensschaden für Beiräte

BR - Verw. - VSVAufgaben des Beirates

  • rechnerische Prüfung für jede Kasse und jedes Konto
  • sachliche Prüfung geleisteter Zahlungen, deren Zuordnung zur betreffenden Gemeinschaft sowie die Prüfung von Belegen und Kontoauszügen
  • Prüfung der Kostenverteilung sowie die Überprüfung der Verteilungsschlüssel
  • Prüfung des Vermögensstatus insbesondere das Bestehen der ausgewiesenen Rücklagen

Haftung des Beirates

Bisher bestand über die Haftung der Verwaltungsbeiratsmitglieder Unklarheit, was nach neuester Rechtsprechung jedoch korrigiert wurde, da einzelne Verwaltungsbeiratsmitglieder gegenüber den Wohnungseigentümern sehr wohl auf Schadenersatz haften können. Dagegen haftet der Verwaltungsbeirat in seiner Gesamtheit nicht, da er im eigentlichen Rechtssinn weder „rechtsfähig“ noch „Organ“ ist.

Wissenswertes zum Thema