Unfall

allgemein

Bei der Unfallversicherung geht es vorrangig um die Betrachtung der Leicht- und Schwerverletzten. Unfälle passieren tagtäglich zu Hause, in der Freizeit, bei Sport und Spiel, auf Arbeit, im Urlaub oder im Ausland.

die wichtigsten Bausteine

Invaliditätsabsicherung, wenn es bedingt durch einen Unfall zu einer dauerhaften Schädigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit kommt. In diesem Fall wird eine Kapitalzahlung fällig, bei Bedarf auch Verrentung . Gezahlt wird ein Betrag, welcher für die eigene Umschulung, Ausbildung, Selbständigkeit, oder anderes verwendet werden kann.  Die Deckungserweiterungen einzelner Anbieter sind erheblich (Vergiftung, Verbrühung, Bienenstiche, Verschlucken von Gegenständen (Kleinkinder!), etc.

Todesfall für den allerschlimmsten Fall. Auch diese Kosten müssen bezahlt werden

Krankenhaustagegeld, wenn zum Glück „nichts weiter“ passiert ist. Man liegt nur für einige Tage im Krankenhaus. Dann erhält man für diesen Zeitraum ein vereinbartes Krankenhaustagegeld, oft auch ein weiteres Genesungsgeld. Dies kann für eine bessere Unterkunft im Krankenhaus, für einen Kurzurlaub „danach“ oder als Ersatz für die durch den Unfall beschädigten Sachen (Kleidung, Fahrrad, etc.) benutz werden

Berechnungsgrundlagen

Säuglingebis zur Vollendung des ersten Lebensjahres beitragsfrei
Kinderspezielle Kindertarife bis zur Vollendung des 14- ten
Lebensjahres
ErwachseneSpezialdeckungen z.B. für Ärzte, Musiker, Sportler
Wissenswertes zum Thema

brauche ich das?

„Wie wertvoll bin ich“. Diese Frage sollte sich jeder selbst beantworten.

Eine Unfallversicherung für Kinder und junge Menschen ist wirklich wichtig. Gerade ein Unfall in jungen Jahren mit ernsthaften körperlichen Folgen ist für den Rest des Lebens prägend.

Für Erwachsene ist sie genauso wichtig. „Das Gehalt“ muss schließlich erarbeitet werden !!

Beispielsumme- und Prämie    (Kind 8 Jahre)

Invalidität - Grundsumme 150.000 €
bei Vollinvalidität 450.000 €
Krankenhaustagegeld + Genesungsgeld 30 €
Todesfallsumme 6.000 €
Jahresnettoprämie: 197 €