Rechtsschutz

was ist versichert
Rechtsschutz

Grundsätzlich geht es bei der Rechtsschutzversicherung um die Durchsetzung der eigenen Ansprüche gegenüber Dritten. Übernommen werden u.a eigene Anwaltskosten, Gerichtskosten, Gutachterkosten, Kosten des gegnerischen Anwaltes (wenn man dazu verpflichtet wird) Die Vielfältigkeit gerichtlicher Auseinandersetzungen ist unermesslich groß. Die daraus entstehenden Kosten leider auch.

Die Rechtsschutzversicherung ist nach Modulen (Bausteinen) aufgebaut

  • Verkehr
  • Privat
  • Beruf
  • Wohnen

und erweiterbar um z.B.

  • Unterhaltssachen
  • Ehesachen
  • Strafrechtsschutz
  • Rechtsschutz für Vermieter
Wissenswertes zum Thema